Mitgliedschaft

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Deutschen Kollegium für psychosomatische Medizin? Dann erhalten Sie auf dieser Seite weitere Informationen und PDFs zum Download.

Wer kann Mitglied werden?

Der interdisziplinären Ausrichtung gemäß gehören dem DKPM ÄrztInnen, Psychologische PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, KunsttherapeutInnen, SozialpädagogInnen, MitarbeiterInnen aus dem Pflegebereich, SozialwissenschaftlerInnen und andere Berufsgruppen an. Mitglied können alle Kolleginnen und Kollegen werden, die in den vielfältigen Bereichen der Psychosomatischen Medizin und der Psychotherapie wissenschaftlich, praktisch-klinisch oder in der Aus-, Fort- und Weiterbildung tätig sind.

Wie werde ich Mitglied?

Sie können die Mitgliedschaft über die Geschäftsstelle beantragen. Das Formular kann als PDF-Dokument (siehe unten) heruntergeladen werden. Neue Mitglieder werden bei der einmal jährlich tagenden Mitgliederversammlung auf dem Deutschen Kongress für Psychosomatische Medizin und für Psychotherapie auf Empfehlung des Vorstands aufgenommen. Wir freuen uns auf Sie!

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 170,-- (in Worten: einhundertsiebzig) inkl. des an die Mitgliedschaft gekoppelten Online-Vorzugsabonnements der Zeitschrift PPmP. Auf Wunsch und mit einem Aufpreis von 25,- € für die Print-Ausgabe plus der aktuell gültigen Versandkosten (Stand 2018: 31,50 Euro). Mitglieder unter 35 Jahren und über 65 Jahren erhalten einen reduzierten Mitgliedsbeitrag von 125 € (incl. Online Version der PPmP) bzw. 50 € (ohne Online Version der PPmP).

DKPM Aufnahmeantrag