Klinische Bindungsforschung

Leitung:

Prof. Dr. Dipl.-Psych. A. Buchheim, Innsbruck
Prof. Dr. H. Schauenburg, Heidelberg

Inhalte und Ziele:


Förderung und Planung von Forschungskooperation in allen Bereichen der klinischen Bindungsforschung, insbesondere der Bindungsdiagnostik, der Schnittstelle von Bindungsforschung und Neurobiologie, der Anwendungen der Bindungstheorie in der Psychotherapieforschung und der Anwendung bindungsorientierter Ansätze bei psychosomatischen Erkrankungen, in der Krankheitsverarbeitung und in der Psychophysiologie. In der AG haben sich Forscher zusammengeschlossen, die teilweise schon seit vielen Jahren bindungstheoretische Untersuchungen durchführen und die in einen engeren Austausch hierber treten möchten. Die AG bietet sich auch allen neu an der Thematik Interessierten an und vermittelt ggf. auch Unterstützung bei der Planung von Projekten.

Organisation:


Geplant sind zunächst regelmäßige Treffen auf den jährlichen DKPM-Kongressen, die Erstellung einer Mailing-Liste, die Vorbereitung internationaler Kooperationen und die Planung von eigenständigen Forschungstreffen.

Weitere Mitglieder bzw. an Kooperation Interessierte (Stand 8/09):

U. Dinger, J. Ehrental, Heidelberg

W. Tress, Düsseldorf

H. Kirchmann, Jena

T. Nolte, Göttingen/New Haven

C. Scheid, E. Waller, A. Zeeck, Freiburg
R.
R. Mestel, Grönenbach

F. Wilmers, Bad Krozingen

K. Petrowski, Dresden

F. Juen, Innsbruck

Leitung:

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Anna Buchheim

Universität Innsbruck 
Institut für Psychologie

Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: 0043-512-5075567
Fax: 0043-512-5072835

anna.buchheim@uibk.ac.at

Prof. Dr. Henning Schauenburg

Universitätsklinikum Heidelberg
Klinik für Psychosomatische
und Allgemeine Klinische Medizin
Thibautstr. 2
69115 Heidelberg

Tel: 06221/565865
Fax: 06221/5633546

Mobil dienstlich: 06221/5638817

Henning.Schauenburg@med.uni-heidelberg.de