27. Wissenschaftlichen Symposium für Psychotherapie

der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum Freitag, den 08. November 2019 bis Samstag 09. November 2019

Einladung zum

27. Wissenschaftlichen Symposium für Psychotherapie der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum

"Schuld und Scham"

Freitag, den 08. November 2019 bis Samstag 09. November 2019




Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Mit dem Leitthema „Schuld und Scham“ knüpfen wir an die Symposien der zurückliegenden Jahre an: „Liebe und Partnerschaft“ (2018), „Veränderbarkeit – Ändern, Verändern, Anders“ (2017), „Identität und Identitätsentwicklung“ (2016) und „Bindung und Bindungsforschung“ (2015), die in der Fachwelt und Öffentlichkeit große Beachtung fanden. Das aktuelle Thema „Schuld und Scham“ werden wir aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und für den diagnostischen und therapeutischen Blick
nutzbar machen – aus Sicht der Psychotherapie, der Theologie, der Soziologie und Politologie und der Literaturwissenschaften. Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, namhafte Referentinnen und Referenten für das Symposium zu gewinnen.

Wir würden uns freuen, Sie wieder in diesem Jahr in Bochum begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Stephan Herpertz

Univ.-Prof. Stephan Herpertz

Programm

Anmeldung

zurück